Bei engen Gehörgängen kann die Suche nach passenden Hörhilfen zu einer Herausforderung werden. Bei manchen Modellen ist das Hörstück schlicht zu groß. In anderen Fällen wirkt es körperlich unangenehm oder verursacht Schmerzen. Damit muss sich niemand abfinden.

Bei einem Hörakustiker werden die individuellen Bedürfnisse besprochen und passende Lösungen gefunden. Das sind die Dinge, die in einer Hörberatung für Menschen mit kleinen Gehörgängen entscheidend sind.

Gehörgänge haben einzigartige Formen

Anatomisch betrachtet ist der menschliche Gehörgang einzigartig. Ähnlich wie der Fingerabdruck eines Menschen fällt die Ausprägung enorm verschieden aus. Das betrifft in dem Fall auch die Größe des Gehörgangs. Es kommt nicht selten vor, dass Gehörgänge klein ausfallen.

Bei engen Gehörgängen lässt sich nicht jedes Hörgerätemodell empfehlen. Wo das Problem liegt? Zum einen kann es vorkommen, dass große Technik nicht genügend Platz im Ohr findet. Vor allem bei Im-Ohr-Hörgeräten ist eine Unterbringung in bestimmten Fällen aus Platzgründen nicht möglich.

Selbst falls theoretisch ausreichend Platz vorhanden ist, können kleine Gehörgänge zu Problemen führen. Ein starres Hörgerät wirkt sich auf das körperliche Wohlbefinden aus. Wenn der Nutzer lacht und Muskelpartien bewegt werden, kann es zu Druckstellen kommen.

Bei längerem Tragen könnten Schmerzen vorkommen. Das sollte unbedingt vermieden werden. Professionelle Hörhilfen sollten schließlich über den kompletten Alltag hinweg bequem getragen werden können. Mit der Auswahl der passenden Modelle und einer individuellen Anfertigung finden sich problemlos die richtigen Lösungen.

Bei engen Gehörgängen müssen besondere Lösungen her. Hörgeräteberatung in Mühlheim am Main

Beratung bei besonders engen Gehörgängen – Maßanfertigung fürs Ohr

Welche Hörgerätemodelle sind empfehlenswert?

Es gibt verschiedene Hörgerätemodelle und nicht alle davon eignen sich gleichermaßen gut für Träger mit kleinen Ohren oder engen Gehörgängen. Grundsätzlich unterscheidet man bei den Geräten nach dem Platz, an dem sich das eigentliche Hörgerät findet.

Bei den klassischen Hörgeräten wird dieses hinter dem Ohr (HdO) getragen. Ein kleiner Schlauch nimmt die verstärkten Töne der Umgebung auf und führt diese ins Ohr hinein. Auf der anderen Seite gibt es die In-Ear-Geräte.

Bei diesen werden Gerät oder weitere Teile der Technik ebenfalls im Ohr untergebracht. Da moderne Technik immer kleiner wird, ist diese Lösung möglich und es gibt sie in verschiedenen Ausfertigungen.

Die wichtigsten Modelle sind:

  • Im-Ohr-Geräte (In-Ear): In-the-ear, In-the-canal, completely in the canal, invisible in the canal

  • Hinter-dem-Ohr-Geräte (HdO): HdO mit Schallschlauch, Receiver-in-the-canal

Grundsätzlich sind bei kleinen Gehörgängen HdO-Geräte empfehlenswert. Bei diesen können größere Teile der Technik außerhalb des Ohrs getragen werden. In einer Hörberatung erhalten Nutzer einen Überblick über moderne Hörhilfen dieser Art und können herausfinden, welche davon sich im Alltag bequem tragen lässt.

Da neue Geräte immer kleiner werden, kann es sich dennoch lohnen, verschiedene Modelle praktisch auszuprobieren. Das HRM Hörstudio in Frankfurt und Mühlheim am Main bietet vor dem Kauf Gelegenheit dazu. Neben der Auswahl der Hörgeräte-Modelle ist bei engen Gehörgängen noch eine zweite Sache entscheidend.

Otoplastik und individuelle Ohrpassstücke

Je kleiner Ohr und Gehörgang ausfallen, umso weniger Bewegungsspielraum haben die Teile, die ins Ohr hineinführen. Das bedeutet, dass es umso wichtiger wird, das Ohrpassstück perfekt an deren Form anzupassen. Ein organisch angepasstes Gehörstück sitzt perfekt und drückt an keiner Stelle.

Ein professioneller Hörakustiker kümmert sich um Hörgeräte, die darüber verfügen. Dazu fertigt er einen Abdruck oder einen digitalen Scan des Gehörgangs an. Die professionelle Abnahme am Körper des Klienten bildet die Basis für ein maßgeschneidertes Ohrpassstück. Dieses wird mit dem Fachbegriff Otoplastik bezeichnet.

Das leistet der Hörakustiker in einer Fachberatung:

  • Prüfung der Hörleistung und Empfehlung geeigneter Hörgeräte
  • Sichtung der Ohren und Besprechung von individuellem Körperkomfort
  • Scan oder Abdruck des Gehörgangs und Anfertigung von Formpassstücken

Hörberatung vor Ort bietet langfristige Vorteile

Bei engen Gehörgängen kommt es öfter vor, dass kleinere Korrektoren vorgenommen werden müssen. In einer Beratung vor Ort sind diese schnell erledigt. Falls es zu kleineren Krümmungen von Ohrstücken kommt oder diese sich unangenehm anfühlen, gibt es die Möglichkeit zu einer sachgemäßen Korrektur durch einen Profi.

Manchmal können störende Effekte, die sich in kleinen Ohren bemerkbar machen, mit wenigen Handgriffen beseitigt werden. Man muss nur das passende Werkzeug und die nötige Sachkenntnis besitzen.

In der Beratung können Sie sich zudem einen Überblick über die neusten Modelle verschiedener Hörhilfen beraten lassen und erhalten bei technischen Problemen oder Fragen zur Wartung direkt vor Ort eine zuverlässige Unterstützung.

Das bedeutet, dass sich kleinere Probleme oftmals noch am selben Tag lösen lassen. Ihr Akustiker vom HRM Hörstudio bietet Ihnen außerdem eine längerfristige Beratung bei engen Gehörgängen. Er behält individuelle Bedürfnisse im Blick und hat die richtigen Tipps, falls sich an Ihrer Hörleistung etwas verändern sollte.

Fazit

Falls Sie kleine Ohren oder enge Gehörgänge haben, sollten Sie sich unbedingt einen Überblick über die neuere Gerätetechnik verschaffen.

Manches kleine In-Ear-Gerät könnte Ihren Bedürfnissen dennoch gerecht werden. Davon abgesehen eignen sich in den meisten Fällen die Hinter-dem-Ohr-Geräte. Wert legen sollten Sie zudem auf ein individuelles Ohrpassstück. Gerne beraten wir Sie vor Ort in Mühlheim und Frankfurt am Main zu den unzähligen Möglichkeiten, rufen Sie uns an!

Hörgeräte Beratung und Kauf Nähe Fechenheim. Beratung zu IDO Hörgeräten Nähe Bad Vilbel in Frankfurt Bergen. Beraten lassen in Frankfurt zu Nulltarif Hörgeräten.

Jetzt diesen Beitrag teilen!

Filialen
Hörakustik Bergen
Frankfurt-Ost
Bergen

HRM Hörstudio Rhein-Main GmbH
Vilbeler Landstraße 218
60388 Frankfurt Bergen-Enkheim

Tel.: 06109-5085620
Fax: 06109-5085621
E-Mail: bergen@hrm-ffm.de

4,9 115 Rezensionen

HRM Enkheim
Frankfurt
Enkheim

HRM Hörstudio Rhein-Main GmbH
Borsigallee 59
60388 Frankfurt Bergen-Enkheim

Tel.: 06109-7390426
Fax: 06109-7392247
E-Mail: enkheim@hrm-ffm.de

5,0 53 Rezensionen

HRM Mühlheim
Kreis – Offenbach
Mühlheim

HRM Hörstudio Rhein-Main GmbH
Bahnhofstraße 40
63165 Mühlheim am Main

Tel. 06108-8251717
Fax: 06108-8251718
E-Mail muehlheim@hrm-ffm.de

4,9 32 Rezensionen