Kostenübernahme für Hörgeräte durch die Krankenkasse

Krankenkassen übernehmen grundsätzlich die Kosten für Hörgeräte. Bei Privatversicherten hängt die Höhe vom Tarif ab, wobei sich die privaten Kassen relativ stark an den Leistungen der GKV orientieren.

HRM Hörstudio Rhein Main

Welche Kosten werden übernommen?

Der grundsätzliche Anspruch der Versicherten erstreckt sich auf

  • aufzahlungsfreie Hörhilfen,
  • die Anpassung und den Tests des Hörgeräts sowie
  • die Wartung und die Reparatur.

Die medizinische Notwendigkeit einer Hörhilfe ist als selbstverständlich vorauszusetzen. Zudem müssen die Hörgeräte qualitativ hochwertig sein. Wünscht der Versicherte ein höherwertiges oder besonderes Gerät, das über die festgestellte medizinisch Notwendigkeit hinausgeht, muss er eine Zuzahlung leisten. Es gibt allerdings auch Sondervereinbarungen zwischen den Krankenkassen und den Akustikern.

Jetzt online termin vereinbaren
HRM Hörstudio Rhein Main

Anforderungen an Hörgeräte für eine Kostenübernahme durch die Kasse

Die Kassen stellen Grundanforderungen an den technischen Standard. So muss das Gerät digital funktionieren, damit es sich auf die Hörschwäche exakt einstellen lässt. Seine Technik sollte so ausgereift sein, dass es per intelligenter Signalverarbeitung Sprache von Umgebungsgeräuschen unterscheiden kann. Auch sollte es den auf das Ohr treffenden Schall automatisch einregulieren können. Geräte, die eine Feineinstellung per Hand erfordern, gelten als veraltet. Hierfür dürfte die Kasse die Kostenübernahme ablehnen. Geeignete Apparate verfügen zudem über mindestens drei Hörprogramme und vier Kanäle, eine Störschall- und eine Rückkoppelungsunterdrückung sowie eine Verstärkungsleistung bis 75 db(A).

  • Alle unsere Kassengeräte erfüllen selbstverständlich alle Anforderungen für eine Kostenübernahme durch die Kasse.

Welche Kosten übernehmen gesetzliche und private Krankenkassen?

Gesetzliche Krankenkassen

Für den Kauf eines Hörgerätes übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen (AOK, BARMER, DAK etc.) folgende Kosten:

  • 650,00 Euro bis 729,00 Euro Brutto für das Erstgerät*
  • 650,00 Euro bis 729,00 Euro Brutto für das Zweitgerät*

  • 33,50 Euro Brutto für Otoplastik

  • 125,01 Euro Brutto für Service & Reparatur

*Die Zuzahlung der gesetzlichen Krankenkassen variiert je nach Kasse.

Private Krankenkassen

Für den Kauf eines Hörgerätes übernehmen die privaten Krankenkassen (Barmenia, Nürnberger, Debeka, Axa, HanseMerkur etc.) im Durchschnitt folgende Kosten:

  • 1.500,00 Euro Brutto für das Erstgerät

  • 1.500,00 Euro Brutto für das Zweitgerät

Für zwei Hörgeräte erstatten die privaten Krankenkassen somit 3.000,00 Euro Brutto. Bitte beachten Sie dass es sich bei diesem Wert um einen Durchschnittswert handelt. Auf Grund der unterschiedlichen PKV Verträge, kann die Höhe der Kostenübernahme hier selbstverständlich vom Durchschnittswert abweichen.

Eigenanteilbeispiel bei gesetzlichem Zuschuss

Hier sehen Sie unsere 6 unterschiedlichen Preisklassen mit dem jeweils anfallenden Eigenanteil
bei gesetzlich Versicherten

ab 0 €*

  • Gutes Verstehen von 1-2 Personen

  • Solide Bauform

Kassentarif

ab 60 €*

  • Verbessertes Verstehen in kleinen Gruppen
  • per App steuerbar

Einstiegsklasse

ab 599 €*

  • Gutes Verstehen in kleinen Gruppen
  • Anbindung an TV

  • Akku möglich
  • Vollautomatisch oder per App steuerbar
  • Natürlicher Klang & feine Einstellungen

Mittelklasse

ab 1299 €*

  • Verbessertes Verstehen in großen Gruppen
  • Anbindung an TV

  • Akku möglich
  • Vollautomatisch oder per App steuerbar
  • Sehr natürlicher Klang & feinste Einstellungen

  • Bestens geeignet für Musik
  • Sanfte Automatiken für gute Anpassung an die Hörungebung

Oberklasse

ab 1799 €*

  • Gutes Verstehen in großen Gruppen
  • Anbindung an TV

  • Akku möglich
  • Vollautomatisch oder per App steuerbar
  • Schnelle Automatiken für gute Anpassung an die Hörungebung

  • Bester Klang & feinste Einstellungen
  • Hochwertiger Musikgenuss
  • Geeignet für Theater, Kino und Kirche

Spitzenklasse

ab 2089 €*

Das Beste vom Besten
  • Bestes Verstehen in großen Gruppen dank 360°-Fokus
  • Anbindung an TV

  • Akku möglich
  • Vollautomatisch oder per App steuerbar
  • Schnellste Automatiken für optimalste Anpassung an die Hörungebung
  • Bester Klang & feinste Einstellungen
  • Hochwertigster Musikgenuss

  • Geeignet für Theater, Kino und Kirche

Premiumklasse

*Eigenanteil pro Seite bei Zuschuss einer gesetzlichen Krankenkasse inkl. MwSt.. Privatpreis zzgl. 600 € inkl. MwSt..

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen?

Wir freuen uns wenn wir Ihr Interesse für unsere Produkte und Dienstleistungen geweckt haben. Zögern Sie nicht lange und vereinbaren Sie heute noch einen Termin bei der HRM Filiale in Ihrer Nähe.

Jetzt kontaktieren oder Termin vereinbaren

Filialen

HRM Bergen
Frankfurt-Ost

Bergen

HRM Hörstudio Rhein-Main GmbH
Vilbeler Landstraße 218
60388 Frankfurt Bergen-Enkheim

Tel.: 06109-5085620
Fax: 06109-5085621
E-Mail: bergen@hrm-ffm.de

Jetzt online termin vereinbaren
Zum Standort
HRM Enkheim
Frankfurt

Enkheim

HRM Hörstudio Rhein-Main GmbH
Borsigallee 59
60388 Frankfurt Bergen-Enkheim

Tel.: 06109-7390426
Fax: 06109-7392247
E-Mail: enkheim@hrm-ffm.de

Jetzt online termin vereinbaren
Zum Standort
HRM Mühlheim
Kreis – Offenbach

Mühlheim

HRM Hörstudio Rhein-Main GmbH
Bahnhofstraße 40
63165 Mühlheim am Main

Tel. 06108-8251717
Fax: 06108-8251718
E-Mail muehlheim@hrm-ffm.de

Jetzt online termin vereinbaren
Zum Standort
Immer ein offenes Ohr für Sie

Kontaktformular

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen?