Viele moderne Hörgeräte aller Preisstufen sind mit Bluetooth ausgerüstet. Diese Technologie ist aus dem Alltag fast nicht mehr wegzudenken.

Vergleichbar mit dem WLAN handelt es sich bei Bluetooth um ein Funkprodukt, mit dem sich mehrere Geräte drahtlos untereinander verbinden lassen.

Ihr Hörakustiker, das HRM Hörstudio in Frankfurt stellt Ihnen gern verschiedene Hörgeräte mit Bluetooth vor und informiert Sie über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.

Moderne Hörgeräte – Hörgeräte mit Bluetooth

Hörgeräte mit Bluetooth sind hervorragend geeignet, um eine Verbindung zum Smartphone, zum Fernseher, zum PC oder zum Tablet herzustellen. Sie können auf diesem Wege die Audiosignale von Ihrem Fernseher empfangen, Musik hören oder Videos streamen. Außerdem können Sie die Sprachassistenz Ihres Smartphones verwenden.

Es ist problemlos möglich, die Audiosignale über beide Ohren zu empfangen. Hörgeräte mit Bluetooth gewährleisten einen optimalen Klang in Stereoqualität. Vielleicht stellen Sie sich die Frage, ob moderne Hörgeräte, die mit Bluetooth ausgerüstet sind, nicht zu teuer sind.

Diese Bedenken kann Ihnen der Hörakustiker in Frankfurt sicherlich nehmen, denn eine Verbindung mittels Bluetooth lässt sich inzwischen sogar mit den meisten Hörgeräten herstellen, die als preiswerte Kassenmodelle gelten.

Hörgeräte mit Bluetooth in Frankfurt

Bild Copyright by: Signia

Beratung zu Hörgeräten mit Bluetooth in Frankfurt am Main

Moderne Hörgeräte im modernen Alltag

In der heutigen Zeit ist es gar nicht so selten, dass nicht nur ältere, sondern auch jüngere Personen unter Hörproblemen leiden.

Sie stehen größtenteils im Berufsleben und möchten durch die Hörminderung möglichst keine Nachteile in ihrem beruflichen und privaten Leben erfahren. Hörgeräte mit Bluetooth können dazu einen sehr wichtigen Beitrag leisten.

Sie bieten hörgeminderten Personen die uneingeschränkte Chance, an Geschäftsessen, Meetings und Konferenzen teilzunehmen und dabei jedes Wort zu verstehen und den Unterhaltungen zu folgen. Sind Sie auch berufstätig und besitzen Sie eine Hörminderung, berät Sie Ihr Hörakustiker in Frankfurt gern über Ihre Möglichkeiten.

Es ist nicht ratsam, aus Scham zu lange zu warten, sondern möglichst frühzeitig ein Hörgerät zu nutzen. Sie sind heute nicht nur mit Bluetooth ausgerüstet, sondern können auch direkt im Ohr platziert werden, wo sie praktisch unsichtbar sind. All dies sind Faktoren, die in Ihre Überlegungen einfließen sollten.

Hörgeräte mit Bluetooth – Qualität wie beim Kopfhörer mit Bluetooth

Die Verbindung zu Bluetooth kann sehr einfach über eine App oder direkt über den Fernseher hergestellt werden. Über weitere Varianten informiert Sie gern Ihr Hörakustiker in Frankfurt. Bluetooth bietet Ihnen eine ganze Reihe von Vorteilen.

So können Sie den Klang und die Lautstärke individuell regeln. Störgeräusche während des Empfanges lassen sich weitestgehend eliminieren.

Die Qualität eines Hörgerätes mit Bluetooth ist durchaus mit der Qualität vergleichbar, die Sie bei der Verwendung von Kopfhörern mit Bluetooth genießen können.

Bluetooth – verschiedene Varianten

Interessieren Sie sich für ein Hörgerät mit Bluetooth, haben Sie die Wahl zwischen den Varianten Bluetooth Classic und Bluetooth Low Energy. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. So wird bei der Nutzung von Bluetooth Classic eine größere Datenmenge benötigt. Außerdem ist der Stromverbrauch höher als bei Bluetooth Low Energy.

Für das Programm Bluetooth Classic spricht, dass der Klang sehr voluminös ist. Zudem sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass bei der Verwendung von Bluetooth Low Energy ein externes Mikrofon notwendig ist, um alle Funktionen uneingeschränkt nutzen zu können.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder benötigen Sie Unterstützung bei der Auswahl, hilft Ihnen Ihr Hörakustiker in Frankfurt gern weiter. In diesem Zusammenhang sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Sie ein Hörgerät mit Bluetooth auch dann verwenden können, wenn Sie über kein Smartphone verfügen.

Hier benötigen Sie einen speziellen Streamer, um die Verbindung zwischen Ihrem Hörgerät und Ihrem Fernseher oder Ihrem Telefon herstellen zu können.

Fazit

Viele hörgeminderte Personen fürchten sich vor dem Schritt, ein Hörgerät zu erwerben. Das ist einerseits verständlich, andererseits aber unbegründet. Heute gibt es viele moderne Hörgeräte, die nahezu oder vollständig unsichtbar sind und die sich mit Bluetooth verbinden lassen.

So haben Sie die Möglichkeit, eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Hörgerät und Ihrem Smartphone oder Ihrem Fernseher herzustellen. Genießen Sie Unterhaltungen und Musik, nehmen Sie am sozialen Leben teil. All dies machen moderne Hörgeräte möglich.

Lassen Sie sich bei Ihrem Akustiker, dem HRM Hörstudio beraten. Er wird Ihre Bedürfnisse erfassen und Ihnen auf dieser Basis geeignete Hörgeräte mit Bluetooth vorschlagen.

Moderne Hörgeräte mit Bluetooth gibt es in Frankfurt beim HRM Hörstudio in Bergen-Enkheim.

Hörgeräte Beratung und Kauf Nähe Fechenheim

Jetzt diesen Beitrag teilen!

Filialen

Hörakustik Bergen
Frankfurt-Ost

Bergen

HRM Hörstudio Rhein-Main GmbH
Vilbeler Landstraße 218
60388 Frankfurt Bergen-Enkheim

Tel.: 06109-5085620
Fax: 06109-5085621
E-Mail: bergen@hrm-ffm.de

5,0 102 Rezensionen

HRM Enkheim
Frankfurt

Enkheim

HRM Hörstudio Rhein-Main GmbH
Borsigallee 59
60388 Frankfurt Bergen-Enkheim

Tel.: 06109-7390426
Fax: 06109-7392247
E-Mail: enkheim@hrm-ffm.de

5,0 53 Rezensionen

HRM Mühlheim
Kreis – Offenbach

Mühlheim

HRM Hörstudio Rhein-Main GmbH
Bahnhofstraße 40
63165 Mühlheim am Main

Tel. 06108-8251717
Fax: 06108-8251718
E-Mail muehlheim@hrm-ffm.de

4,9 32 Rezensionen